Preisanpassung TeamLiebe Stammtisch

Lieber Herzensmensch,

Vielen Dank für dein Interesse an den Gründen für die neue Preisgestaltung beim TeamLiebe Stammtisch.
Es gibt ab sofort vier Preiskategorien:

Neuer Normalpreis23,45€
Abundance Pur34,56€
Mit Büffet-Mitbringsel5,55€
Ermäßigt11,11€

Warum gibt es neue Preise?

Kleine Geschichte des Stammtisches
Der TeamLiebe Stammtisch ist 2022 aus der Rise Up and Shine Community Hamburg entstanden und es gibt ihn seit April 2022 durchgehend monatlich. Bis Januar 2023 haben wir uns jeden Monat im Restaurant Bodhi getroffen, was wunderschön war, aber irgendwann haben wir die Kapazitätsgrenzen des Restaurants gesprengt und wir wollten außerdem einen Raum haben, wo wir mehr unter uns sind, ungestört meditieren können und der Besuch des Stammtisches nicht davon abhängen sollte, ob man sich einen Restaurant Besuch leisten konnte.
Im Februar waren wir dann das erste Mal in einer eigenen Location, dem Theater Orange über der Rindermarkthalle. Das war wundervoll und großartig und auch wenn es organisatorisch natürlich viel mehr war als eine Restaurant-Reservierung, hatte sich der Aufwand voll gelohnt. Vielleicht warst du dabei und erinnerst dich, dass ich den Raum-Beitrag in einer Bauchtasche eingesammelt habe?
Im März hatten wir dann zum ersten Mal hundert Anmeldungen für den Stammtisch. Ich war überwältigt, habe alles in Bewegung gesetzt, was ich nur konnte und wir trafen uns im März in den Zeise Hallen im Project Haya. Da dann der erste und bisher einzige Stammtisch, bei dem ich richtig schlechte Laune und um ehrlich zu sein auch ein bisschen Angst und Sorgen hatte: Von den 100 angemeldeten Personen, waren nur 40 da. Die Kalkulation ging überhaupt nicht mehr auf. Ich hatte es nach der ersten halben Stunde geahnt: 200€ im Minus. Das selber bezahlen, dafür, dass ich das alles organisiere und viel Zeit und Liebe rein stecke?
Ich habe das dann einfach mit dir und euch geteilt. Nach nicht mal zwei Tagen war das Geld auf meinem Konto, weil jede:r gegeben hatte, was ging. Mir ging es dabei nicht um das Geld. Ich hätte 200 Euro Mise privat verkraftet. Aber dieser Beweis dafür, wie großartig ihr seid, dass ihr wirklich ein TeamLiebe seid – das hat mir noch mal bewiesen, wofür wir den Stammtisch machen: einen Ort zu schaffen, an dem Menschen in Verbindung treten können, die Liebe leben wollen. Die Verbindung leben wollen, die in Vertrauen sein wollen. Die auch den Glauben an das Gute im Menschen (wieder) entdecken wollen. Dafür mach ich das. Und das hat mir das ordentliche Geruckel im März bewiesen.
Aber ich habe auch daraus gelernt und für den April Stammtisch gab es die Anmeldung bei Triviar. Das hilft ungemein, denn wir wissen jetzt relativ schnell, welchen Raum wir verbindlich buchen können. Um so wichtiger ist es einfach, dass du dich so früh wie für dich möglich anmeldest, damit wir entsprechend reagieren können.
Im Mai und Juni waren wir in der Marktstraße, ein Ort, für den wir mittlerweile definitiv zu klein sind, denn selbst im August, wo wir alle an Sommerpause und Sommerloch dachten, haben wir den Raum fast um das Doppelte gefüllt und waren mit über 100 Menschen, wie im Juli auch schon, in der Design Factory International in der Kampstraße.

Und jetzt? Jetzt steht der September an und ich bin dir unglaublich dankbar, wenn du dein Ticket so früh wie möglich buchst, damit wir sicher kalkulieren können.
Und das bringt mich auch zu den neuen Preisen:

Neue Preise

Der Stammtisch wächst. Der organisatorische Aufwand wächst. Die Community wächst.
Der Stammtisch ist größer als jede:r einzelne von uns. Niemand könnte das mehr alleine wuppen.
Es braucht das Team.
Damit einhergehend wächst auch das unternehmerische Risiko, der buchhalterische Aufwand, die Zeit, die für so Dinge wie Info-Mails oder solche Erklärungen schreiben, drauf geht, die aber nötig ist, damit wir uns alle verbunden und informiert fühlen. Die Liste könnte jetzt noch ewig weiter gehen.

Was ich mit den neuen Preisen aber auch ermöglichen möchte ist, dass die Speaker:innen und die Helfer:innen kein eigenes Ticket zahlen müssen (danke, dass ihr das bisher getan habt, damit der Stammtisch läuft! 🥹).
Dass wir nicht darüber nachdenken müssen, wenn eine neue Kochplatte her muss, dass wir denjenigen, die schwere und große Dinge mitbringen, ein Car-Sharing Auto finanzieren, dass wir hochwertiges Essen bereit stellen können, dass wir kleine Besorgungen machen können und auch, dass wir sicher stellen, dass wir rechtlich und steuerlich alles legal und richtig machen.

Warum gibt es dann noch die 5,55€ und 11,11€ Preise?
Gut, dass du fragst. Wir wollen niemanden ausschließen. Die beiden günstigen Optionen sind ausgaben-, aber nicht kostendeckend. Das heißt, wir können damit bezahlen, was pro weiterer Person anfällt, aber alles was an Nebenkosten (siehe oben) entsteht, können wir eben nicht (mehr) davon bezahlen. Deswegen der neue Normalpreis.

Und was soll dieses Abundance sein und was bedeutet das überhaupt?
Abundance ist das englische Wort für Fülle. Außerdem schwingt bei Abundance mit, dass von allem genug da ist. Dass wir uns dafür öffnen und alle inneren Blockaden lösen dürfen, die den natürlichen Zustrom verhindern.
Vielleicht bist du bereits in der finanziellen Fülle und vielleicht möchtest du dem Stammtisch etwas zurück geben. Das geht auf viele Arten – aber jetzt auch in energetischer Form von Geld.

Gibt es eine Möglichkeit, gar nichts zu zahlen?
JA! Und uns ist ganz wichtig, dass du diese Möglichkeit nutzt, wenn das Geld noch auf dem Weg zu dir ist und du trotzdem gern beim Stammtisch dabei sein möchtest. Wenn du als verbindliche:r Helfer:in dabei sein kannst, bekommst du dein Ticket umsonst.
Und das geht so: Tritt der Orga-Gruppe bei und schreibe “Ich möchte verbindlich beim nächsten Stammtisch helfen und dafür einen Gutschein bekommen.” Den Rest regeln wir dann in der Gruppe.

Hast du noch Fragen?
Ich möchte absolut transparent sein und deswegen möchte ich dich einladen, alle noch offenen Fragen gern per Mail an TeamLiebe@immerLiebe.de zu schicken.
Wir beantworten deine Fragen dann so schnell wie möglich.